Herzlich Willkommen!

Liebe Schwangere, liebe werdende Eltern, herzlich Willkommen auf meiner Seite.

Die Geburt eines Kindes ist ein spannendes Ereignis. Schon die Zeit der Schwangerschaft ist von vielen Fragen und teils auch Zweifeln geprägt. Die Vorfreude überwiegt, die Angst, etwas falsch zu machen ist bei Schwangeren dennoch groß.
Wie verhalte ich mich in der Schwangerschaft, wie verläuft die Geburt und was geschieht danach?

Ein guter Zeitpunkt, um auf Hebammensuche zu gehen. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, damit ein erstes Kennenlerngespräch in der 12. SSW durchgeführt werden kann.

Eine persönliche Betreuung biete ich Ihnen in der Stadt Bautzen, sowie in Hochkirch, Kubschütz, Weißenberg & Gebelzig, Malschwitz, Großpostwitz, Obergurig & Doberschau an.

Ihre Betreuungsanfrage nehme ich gern telefonisch unter 0172-9954751
oder per E-Mail hebamme-juliane-schwandt@gmx.de entgegen.

 

Juliane Schwandt

Juliane Schwandt

Hebamme

Als freiberufliche Hebamme arbeite ich seit 2007 in der Schwangerenberatung & -vorsorge, sowie der Wochenbettbetreuung, incl. Geburtsvorbereitungs-, Babymassage-, Rückbildungs-, Beikost- & Babyschwimmkursen.

Am Anfang des Lebens & mitten im Leben!
Ein neues Leben, das erst am wachsen ist – in der Schwangerschaft.
Ein neues Leben, das gerade geboren ist – im Wochenbett.

Und das neue Leben, das Sie zusammen als Familie mit Ihrem Nachwuchs beginnen.

Leitbild

Hebamme zu sein bedeutet für mich, das Glück zu haben, mich jeden Tag mit dem Wunder eines neuen Lebens zu beschäftigen. 
                                                                  
Das Leitbild meiner Arbeit als Hebamme ist es interessierten Schwangeren, Müttern, Kindern und deren Familien nach Wunsch in Schwangerschaft und Wochenbett mit Rat und Tat zur Seite stehen, sowie stets individuell, persönlich und fachkompetent zu betreuen.

Mit meinem Wissen, viel Zeit, Geduld und Individualität möchte ich Raum für ein bewusstes Erleben der Schwangerschaft, der Geburt und in der ersten Zeit mit dem Kind geben.

Dabei lege ich zum Wohle von Mutter und Kind Wert auf möglichst interventionsarmes und evidenzbasiertes Arbeiten.

Die verantwortliche, zuverlässige Betreuung der Familie ist durch meine Präsenz, eine verbindliche Vertretungsregelung und klare Absprachen gewährleistet.

Ich betrachte das Stillen als Normernährung und die beste Gesundheitsförderung für Mutter und Kind. Dabei verpflichte ich mich dazu den WHO Kodex einzuhalten.

Nichtstillende Frauen erfahren ebenso eine maßgeschneiderte Beratung bei der Ernährung ihres Kindes und ihrem Mutter-Sein.

Qualifizierte Fort- und Weiterbildungen besuche ich stetig.

Durch regelmäßigen, gegenseitigen Austausch mit Kolleginnen und mit anderen Berufsgruppen und der Mitarbeit in Netzwerken sehe ich eine ergänzende und wichtige interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Ich arbeite wertschätzend mit anderen Hebammen, Heilpraktikern und Ärzten, Osteopathen und Kliniken zusammen.